Home > Leistungen > SBRT 

SBRT - Hochpräzisionsbestrahlung von Lungentumoren und -metastasen

Die stereotaktische Strahlentherapie wird angewandt zur Bestrahlung von bösartigen Lungenkarzinomen und Metastasen von Tumoren anderer Organe, die sich in der Lunge angesiedelt haben. Es handelt sich um eine höchst präzise Behandlungsmethode, bei der eine genau festgelegte Dosis von Röntgenstrahlen in einen zuvor lokalisierten Zielbereich eindringt.

Auf diese Weise wird erreicht, dass die Strahlenkonzentration im Tumor besonders hoch ist, während das angrenzende gesunde Gewebe bestmöglich geschont wird. Dadurch steigert sich die Wirksamkeit der Bestrahlung, des Weiteren verbessern sich die Chancen, den Tumor zu zerstören oder sein Wachstum zu hemmen.

  

hochpräzise Bestrahlung des rotmarkierten Bereiches möglich.
hochpräzise Bestrahlung des rotmarkierten Bereiches möglich.

 

Was geschieht bei der stereotaktischen Bestrahlung?

Der Behandlungserfolg ist abhängig von der Strahlendosis, die den Tumor trifft. Je genauer das befallene Gewebe geortet wird, desto stärker kann die Bestrahlung sein, ohne dass naheliegende gesunde Bezirke Schaden nehmen.

Damit der Lungentumor trotz des regelmäßigen Ein- und Ausatmens optimal bestrahlt werden kann, wird seine Position per Bildüberwachung von einem Computertomographen erfasst, der im Linearbeschleuniger integriert ist. So lässt sich die folgende Behandlung exakt ausrichten, zudem kann die Strahlung mithilfe der Computersteuerung im Zielgebiet konzentriert werden.

Gleichzeitig werden selbst kleinste Positionsveränderungen des Patienten oder des Tumors bildgebend erkannt und lassen sich computergesteuert korrigieren. Es wird nur bestrahlt, wenn sich der Krankheitsherd im Zielgebiet befindet.

Dieses Verfahren ist nur mit Einsatz eines hochmodernen volldigitalen Linearbeschleunigers möglich. Hierbei handelt es sich um eine hochmoderne Technologie.
Bei Ihrem ersten Termin erklärt der Arzt ausführlich das Vorgehen und legt dann ein individuelles Therapiekonzept fest. Die meist ambulant durchgeführte Behandlung ist in der Regel wenig belastend.